Stille Zeit – donnerstags mittags

Mitten am Tag mal inne halten. Die Arbeit und Erledigungen unter-brechen. Ruhig werden, still werden. Da sein.

Dazu gibt es jetzt einmal in der Woche ein Angebot in der Pfingstkirche. Immer donnerstags um 13 Uhr für eine Viertel Stunde.

Ankommen und Ruhig werden.

Stille.

Gebet.

– Und danach wieder Aufbruch in den Alltag. In unser kostbares Leben.

1 Antwort
  1. Marco
    Marco sagte:

    …wird hoffentlich zur guten Tradition hier im Osten Berlins. Tägliche Andachten finden sich sonst leider allzu oft nur im westlichen Teil.

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.