„Von aktiver Passivität“

Im Gottesdienst am kommenden Sonntag, den 18. August wird es um die Spannung von Tun und Lassen gehen. Oft ist unser Leben geprägt vom Tun, Machen, Erledigen…. Welche Bedeutung hat dabei die Passivität, das Loslassen? In geistlicher Sicht geht es dabei um´s Vertrauen. – Ausgehend von der Geschichte der Sturmstillung durch Jesus werden sich diese Fragen und Themen durch den Gottesdienst ziehen.
Im Gottesdienst feiern wir Abendmahl. Nach dem Gottesdienst findet das Treffen aller statt, die Kirchdienst machen und Lektoren sind. Interessierte sind herzlich eingeladen. 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.