Und was glaubst du? – Zwischenbericht von der Gesprächsreihe über den Glauben

Knapp Zwanzig Leute sind zu den bisherigen Treffen gekommen: Menschen zwischen 33 und 75 Jahren mit ganz unterschie

dlichem Hintergrund. Leute, die schon lange in der Gemeinde mit dabei sind oder welche, die zum erstenmal wegen dieses Angebots gekommen sind. Es sind Menschen dabei, die erst vor kurzem zum Glauben gekommen sind oder andere, die sich mal wieder inspirieren und anregen lassen wollen, über spirituelle Fragen nachzudenken. Die Fastenzeit ist für manche auch ein Anlass, Einkehr zu halten, sich Zeit zu nehmen, sich diesen Fragen zu widmen. Noch bis zum 9. April finden jeden Mittwoch von 19-21 Uhr Abende zu Fragen des Glaubens statt. Impulse und Zeiten zum Austausch wechseln sich ab.

Am 2. April lautet das Thema: Wie der Stein ins Rollen kam … Was heißt „Leben aus der Auferstehung“?Die Abende beginnen mit einem Imbiss und enden mit einem geistlichen Ausklang.
Gerne können Sie noch dazu kommen!!!
Am 19. März wird es zur Frage gehen: Wer ist Jesus Christus? Was fasziniert mich an ihm? Was irritiert mich?
Am 26. März geht es – auf Anregung der Teilnehmer_innen – um die Frage „Warum läßt Gott Leid zu?“ Ausgehend davon wird auch der Frage nachgegangen, was der Tod Jesu am Kreuz bedeuten soll.

Beim letzten Zusammenkommen der Reihe am 9. April wird es um die Frage gehen: Wie wirkt Gottes Geist heute?
Der Gottesdienst am Palmsonntag, den 13. April, wird Impulsen aus der Reihe aufnehmen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Pfarrerin Lioba Diez, diez@pfingstkirche-berlin.de

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.