St. Martins-Andacht mit Laternenumzug und Pferd

Am Montag, 11. November, beginnt um 16.30 Uhr in der Pfingstkirche das Martinsfest: Auch dieses Jahr steht wieder ein Laternenumzug mit vorherigem Gottesdienst an. Die Andacht wird von der Evangelischen Schule gestaltet. Dieses Jahr soll es sogar einen voran reitenden Martin geben, so wird gemunkelt. Und natürlich freuen wir uns auf bunte Laternen, gemeinsames Singen und anschließend das bewährte, von Eltern der Evangelischen Schule bestückte Kuchen- und Snack-Buffet inklusive was Warmem zu trinken. “Bitte bringt Euer eigenes Besteck und Geschirr, denn wir werden kein Einweg-Geschirr am Start haben. Also, bastelt schon mal an Euren Laternen!” schreibt Anne Dölemeyer.