Kinderchor mal anders! Singen, spielen und komponieren.

Zwischen März und Juni experimentiert der Pfingstkinderchor mit Stimmen, Instrumenten und Elektronik. Seit 2011 hat unsere Chorleiterin Pam Hulme das Outreach-Projekt „Matemorphosis: Urban-Organ“ geleitet und jetzt bringt sie diese Art musikalischer Workshops zu uns. Durch Improvisation und Komponieren wird der Kinderchor Kirchenmusik neu erleben, was Neues kreieren und es im Gottesdienst aufführen. Für Kinder von 7 bis 10 Jahren.

Proben mit Workshops finden freitags in der Pfingstkirche statt (dreimal pro Monat). Weitere Informationen über das Projekt (inkl. der genauen Termine):  www.facebook.com/metamorphosisurbanorgan und www.urbanorgan.org.

Jeder Platz kostet die Gemeinde ca. 10 Euro/Monat. Wir bitten daher um eine regelmäßige Spende – gerne auch höher -, wenn es Euch möglich ist. Weitere Informationen direkt bei der Chorleiterin Pam Hulme, Email: chorleitung@pfingstkirche-berlin.de

„Kinderchor mal anders“ findet im Gemeinderaum statt: Eingang über den Durchgang rechts neben der Kirche.