Pfingst feiert Pfingsten ganz groß

Es hat sich irgendwie gefügt – passend zu Pfingsten – dass viele etwas beitragen. Auf ganz unterschiedliche Weisen:
Der kommende Sonntag beginnt mit einem Gottesdienst um 10 Uhr.

Im Rahmen des Gottesdienstes findet auch zum ersten mal ein Kindergottesdienst statt!
Gemeinsam mit Kleinen und Großen beginnen wir den Gottesdienst. Der Chor unserer Gemeinde wird einen Psalm psalmodieren – der Kinderchor der Nachbargemeinde Samariter wird singen.

Ein Säugling und zwei junge Männer lassen sich taufen. Nach den Taufen und dem Evangelium sind die Kinder eingeladen zum Kindergottesdienst. Er wird von zwei Engagierten aus der Gemeinde, Daniel Wunderer und Magdalena Blahnik, geleitet.

Am Ende des Gottesdienstes, nachdem die Erwachsenen der Predigt gelauscht und Abendmahl gefeiert haben, kommen alle wieder zusammen, und beenden den Gottesdienst gemeinsam mit dem Segen.

Danach gibt`s Kirchenkaffee. Der Kuchen dafür ist von den Täuflingen bzw. ihren Familien gestiftet.

Am Abend geht das Fest weiter. Die Pfingstkirche beteiligt sich an der langen Nacht der Kirchen: Zwischen 18 und 22 Uhr ist die Kirche geöffnet:

Um 19 Uhr steht eine Kirchenführung mit Burkhardt Jahn und Lioba Diez auf dem Programm.

Um 20 Uhr beginnt das Orgelkonzert „Reise um die Welt“. Focko Hinken spielt Werke aus dem „Heidebildern Opus 127“ von Sifrid Karg-Elert (1877-1933), die Sonata „der Streit zwischen David und Goliath“ von Johann Kuhnau (1660-1729) und „In India“ von Roy Spaulding Stoughton (1884-1953).

Um 21 Uhr laden wir ein zum geistlichen Tagesausklang mit Liedern, Gebet und Stille.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.