Ökumenischer Abendmahlsgottesdienst – mit der methodistischen Gemeinde

Am kommenden Sonntag, den 18. November feiern wir mit der methodistischen Gemeinde in der Nachbarschaft einen gemeinsamen Gottesdienst mit Abendmahl.
Wir feiern damit 25 jährige Kanzel- und Abendmahlsgemeinschaft zwischen den evangelischen Landeskirchen und der Evangelisch-methodistischen Kirche in Deutschland. Sie wurde am 29.9.1987 mit einem Abendmahlsgottesdienst in der Nürnberger St. Lorenzkirche feierlich in Kraft gesetzt.
Die Kanzel- und Abendmahlsgemeinschaft ist nach evangelischem Verständnis die weitestgehende Form von Gemeinschaft und Verständigung zwischen Kirchen, ohne dabei die organisatorischen oder strukturellen Besonderheiten und Eigenständigkeiten aufzugeben. Diese Form der Gemeinschaft ist ein Zeichen von Versöhnung und Einigung, nach dem angesichts der Zersplitterung der kirchlichen Landschaft vielerorts drängend gefragt wird.

Als Nachbargemeinden feiern wir das Jubiläum der vollen Kirchengemeinschaft mit einem ökumenischen Abendmahlsgottesdienst am Sonntag, dem 18.11.2012 um 10 Uhr im  Gemeindesaal. Thomas Steinbacher, der Pastor der Evangelisch-methodistischen Christuskirche Berlin-Friedrichshain, wird die Predigt halten; die Liturgie gestaltet Pfarrerin Lioba  Diez. Das Abendmahl wird gemeinsam eingesetzt und ausgeteilt. – Auch die Kinder sind nach ihrem Kindergottesdienst dazu eingeladen. – Im Anschluss gibt es Kirchenkaffee.

Für das kommende Jahr ist ein Gegenbesuch in der methodistischen Gemeinde, der „Holzkirche“, in der Richard-Sorge Strasse 14/15 geplant.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.