Kantate zu Hause

Wir laden herzlich ein zum „Gottesdienst Zuhause“ an Kantate am 2. Mai um 10.00 Uhr. Zum Gottesdienst gehören Texte, Gebete, Lesungen und Lieder, die angeklickt werden können und dann zu Hause gehört und einfach laut mitgesungen werden!

So kann am Sonntag Kantate: „Singt!“ Musik und Gesang in vielen verschiedenen Häusern und Musik erschallen und das ganz normale Zuhause ein heiliger gottesdienstlicher Raum werden. Es wird eine „Playlist“ mit eingespielten und eingesungenen Musikstücken und Liedern der musikalischen Gruppen unserer Region geben.

Man kann im eigenen Tempo die Gebete sprechen und den Gottesdienst eigenen Bedürfnissen anpassen: Wann es weitergeht, wann ich meine Stille brauche, wann ich die nächste MP3-Aufnahme anklicke. Und den Segen kann ich selbst laut sprechen.

Wenn mehrere Personen – zum Beispiel aus einer Familie – dabei sind, können diese verschiedene Rollen übernehmen. Die Idee hinter dem Format ist, eine Verbundenheit über das eigene Wohnzimmer hinaus zu spüren, weil andere zur selben Zeit das Gleiche feiern. Dazu werden am 2. Mai in allen Kirchengemeinden der Region einheitlich die Glocken um 10.00 Uhr läuten, um zum gemeinsamen Gottesdienst einzuladen.

Man kann zu Hause das Fenster öffnen und die Glocken hören und wissen: Jetzt feiern wir zusammen!

Alle Aufnahmen findet Ihr rechtzeitig hier bei uns am Sonntagmorgen ab 9.00 Uhr