Gottesdienst mit Feier der Sanierung des Turms: 16. Juli mit Grillfest

Fast zwei Jahre stand das Gerüst am Kirchturm. Eigentlich hätten die Bauarbeiten schon längst abgeschlossen sein sollen, aber als die Bauarbeiter am Turms arbeiteten, traten immer mehr Schäden ans Tageslicht. Dank der unermüdlichen Arbeit unseres GKR-Vorsitzenden Herrn Stenzel, der einen Großteil der Kosten durch Zuschüsse von Kirchenkreis, Landeskirche, Landesdenkmalamt und Deutscher Stiftung Denkmalschutz einwarb, konnten die Bauarbeiten nun zum Abschluss gebracht werden.

Nach dem Gottesdienst wird die Deutsche Stiftung Denkmalschutz den Scheck mit dem Förderbetrag für die Sanierung der stark geschädigten Zifferblätter der Turmuhr feierlich übergeben und eine Bronzetafel an der Kirchenfront enthüllen. Im Vorraum der Kirche werden Bildtafeln den Verlauf der Bauarbeiten am Turm darstellen. Alle sind herzlich eingeladen, zum Kirchencafé bzw. zum Würstchen-essen nach dem Gottesdienst zu kommen. Es wird neben Fleisch- auch vegane Würstchen geben.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.