Februar Newsletter der Gemeinde da, Abonnieren Sie den Newsletter, rechts oben in der Box

Liebe Gemeinde,
kalt ist es geworden in diesem Tagen Anfang Februar. Wie gut, dass wir einen schönen beheizbaren Gemeindesaal hinter der Kirche, im Gebäude der Evangelischen Schule haben: Dort feiern wir sonntags um 10 Uhr Gottesdienst. Am letzten Sonntag im Monat gibt es nach dem Gottesdienst immer noch Kirchenkaffee, eine Möglichkeit Tee oder Kaffee zu trinken und miteinander ins Gespräch zu kommen. – Auch sonst kocht manchmal spontan Herr Jahn Kaffee und lädt ein zum „kleinen Kirchenkaffee“.
Da die Evangelische Schule wächst und immer mehr Räume braucht und umbaut, haben wir als Gemeinde die letzten Tage Abstellräume im ehemaligen Gemeindehaus geräumt: Allen Freiwilligen, darunter vielen Eltern aus der Schule, sei an dieser Stelle herzlich gedankt für den großartigen Einsatz!!!

1. Gottesdienste in den nächsten vier Wochen

  • Sonntag, 12.2.2012 um 10 Uhr Gottesdienst mit Pfarrer i.R. Jürgen Bergerhoff
  • Sonntag, 19.2.2012 um 10 Uhr Gottesdienst mit Lutz Dillenardt
  • Sonntag, 26.2.2012 um 10 Uhr Gottesdienst mit Pfarrerin Lioba Diez zur Fastenaktion „Gut genug! 7 Wochen ohne falschen Ehrgeiz“, anschliessend Kirchenkaffee
  • Sonntag, 4.3. 2012 um 10 Uhr Gottesdienst mit Madgalena Möbius mit Elementen vom Weltgebetstag aus Malaysia

2. Projektchor startet Anfang März
Aufgrund kurzfristiger Verpflichtungen unseres Kantors ändert sich der Beginn Proben des Projekt-Chors: Es werden Stücke eingeübt, die dann im Gottesdienst am Ostersonntag aufgeführt werden.
Die erste Probe findet am Montag 5.3.2012 um 19.00 Uhr im Gemeinderaum der Pfingstkirche statt: Zugang über den Hof
Jede/r ist herzlich willkommen, ob Chorneuling oder erfahrene/r Sänger/in!
Focko Hinken, der Chorleiter schreibt: „Ich freue mich darauf, mit Ihnen musikalisch zu arbeiten und hoffe, wir können gemeinsam das Gemeindeleben mit Freude am Musizieren bereichern. Nach den Proben ist sicherlich auch immer Gelegenheit, noch zusammen zu sitzen und sich kennen zu lernen.“
Kontakt: Focko Hinken, Tel.: 01577 287 3242, Email: Pfingstchor@gmx.de

3. Gut genung! 7 Wochen ohne falschen Ehrgeiz
Unter diesem Motto beginnt am 22. Februar 2012 die Fastenaktion der Evangelischen Kirche. Sie dauert 7 Wochen, die ganze Passionszeit und endet mit Ostern am 8. April.
„7 Wochen ohne falschen Ehrgeiz“, das klingt wie eine Aufforderung zum Scheitern, ein Lockruf der Sünde in einer optimierten Welt. „Gut ­genug!“, lautet die Botschaft, die uns mit auf den Weg gegeben wird. Sieben Fastenwochen lang dürfen wir es uns gut genug sein ­lassen und den Blick schulen für den Punkt, wo’s reicht. Darf Zufriedenheit aufkeimen mit dem Gegebenen, dem Geschenkten. Darf Wissen aufleuchten um die Unverfügbarkeit des Glücks.
Wie könnten 7 Wochen ohne falschen Ehrgeiz ausschauen, bei uns, bei Ihnen, bei Dir?
Keine Überstunden? Nicht mehr am Computer sitzen nach 20 Uhr? Versuchen die Ansprüche loszulassen? Auf das eigene Herz hören? Nicht nur was tun, sondern 5 Minuten am Tag für mich allein, nur still sein?
Mehr dazu unter www.7-wochen-ohne.de und in den Gottesdiensten von Pfarrerin Lioba Diez am 26.2., 11.3., 25.3. und 8.4.2012

4. Mitwirkende für Kindergottesdienst gesucht!
Manchmal kann der Gottesdienst für Kinder ganz schön lang werden. Wir haben zwar eine Spielecke im Gottesdienstraum, in der sich Kinder während des Gottesdienstes mit Büchern und Kuscheltieren, mit Papier und Stiften beschäftigen können. Ein Vater sagte zu mir: „Als ich meinen älteren mit 6 Jahren heute zum Gottesdienst mitnehmen wollte, sagte der. „Ich gehe nur noch, wenn es auch Kindergottesdienst gibt. Sonst ist es mir zu langweilig.““
Es wäre wunderbar, wenn wir als Gemeinde ein- oder zweimal im Monat Kindergottesdienst anbieten würden. Sonntagsmorgens während des Gottesdienstes für ca. 20 Minuten mit den anwesenden Kindern Lieder singen, eine biblische Geschichte erzählen und vielleicht noch ein bisschen basteln. Wer hat Lust dazu? Anregungen und Austausch wird es geben. Wenn Sie Interesse haben mitzumachen, bitte sagen Sie mir Bescheid.

Herzliche Grüße

Ihre/Eure Pfarrerin Lioba Diez

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.