Vom Tun und Lassen … handelt der aktuelle Gemeindebrief „Ostkreuz – Evangelisches Magazin für Friedrichshain“

Er kann hier angesehen werden: Ostkreuz 7:8-17 (Erst auf weiterlesen klicken). Zusammengestellt wurde es von einer Redaktion aus der Pfingstgemeinde. Wir wünschen allen einen erholsamen Sommer.

Sommerkonzert mit Grillfest – diesen Mittwoch, den 19. Juli um 18:30 Uhr

Diesen Mittwoch findet das große Finale des Pfingster Musiksommers statt. Viele Musiker werden dabei sein: Der Pfingstchor, Orgel und Elektronik mit Pam Hulme, Jazz mit Stefan Graser und Eva Kyselka, die Pfingstband und Enzo. Anschließend lassen wir den Tag – und das Schuljahr – gemütlich mit einem Grillfest auf dem Hof ausklingen.

Feierliche Enthüllung der Bronzetafel der Deutschen Stiftung Denkmalschutz

Gestern haben wir den Abschluss der Bauarbeiten am Turm gefeiert. Mit Gottesdienst und Würstchenessen danach. Dabei wurde auch die Bronzetafel der Deutschen Stiftung Denkmalschutz an der Fassade der Pfingstkirche enthüllt. Mehr zum Hintergrund und der Spende finden Sie hier:
https://www.denkmalschutz.de/presse/archiv/artikel/bronzetafel-an-der-pfingstkirche-in-friedrichshain-erinnert-kuenftig-an-dsd-foerderer.html 

Gottesdienst mit Feier der Sanierung des Turms: 16. Juli mit Grillfest

Fast zwei Jahre stand das Gerüst am Kirchturm. Eigentlich hätten die Bauarbeiten schon längst abgeschlossen sein sollen, aber als die Bauarbeiter am Turms arbeiteten, traten immer mehr Schäden ans Tageslicht. Dank der unermüdlichen Arbeit unseres GKR-Vorsitzenden Herrn Stenzel, der einen Großteil der Kosten durch Zuschüsse von Kirchenkreis, Landeskirche, Landesdenkmalamt und Deutscher Stiftung Denkmalschutz einwarb, konnten die Bauarbeiten nun zum Abschluss gebracht werden.

Nach dem Gottesdienst wird die Deutsche Stiftung Denkmalschutz den Scheck mit dem Förderbetrag für die Sanierung der stark geschädigten Zifferblätter der Turmuhr feierlich übergeben und eine Bronzetafel an der Kirchenfront enthüllen. Im Vorraum der Kirche werden Bildtafeln den Verlauf der Bauarbeiten am Turm darstellen. Alle sind herzlich eingeladen, zum Kirchencafé bzw. zum Würstchen-essen nach dem Gottesdienst zu kommen. Es wird neben Fleisch- auch vegane Würstchen geben.

Gottesdienst mit Tauferinnerung für Kinder und Erwachsene am 2. Juli

Für manche ist es erst wenige Wochen her, dass sie getauft wurden, für andere liegt es mehrere Jahrzehnte zurück. Im Gottesdienst am 2. Juli erinnern wir uns an unsere Taufe und daran, dass Gott uns im Leben begleitet. Wir beten, feiern Taufe und singen gemeinsam mit unserer Band.

Herzliche Einladung zu diesem besonderen Gottesdienst für Groß und Klein – unabhängig davon, ob Sie erst vor kurzem getauft wurden oder vor vielen Jahrzehnten! Wer eine Taufkerze hat, möge sie mitbringen. Es ist ein gute Gelegenheit, Paten wiederzusehen und gemeinsam mit ihnen zu feiern. Nach dem Gottesdienst gibt´s Kirchencafé.

Mittsommer-Konzert am 25. Juni um 16 Uhr mit anschliessendem Grillfest

Am Sonntag, den 25. Juni findet von 16:00-17:30 Uhr das Mittsommer-Konzert in der Pfingstkirche statt: Es singt der Pfingstchor, der Enodamus Kammerchor aus England und der Pfingst-Kinderchor. Die musikalische Leitung hat Pam Hulme. Nach dem Konzert sind alle zum Grillfest eingeladen, um Mittsommer zu feiern.

Karten für das Konzert – inkl. Wurst – auch Bio/Vegan – plus Getränk im Vorverkauf: €5 / Abendkasse: €7. Familienkarten: €10 (1 Erw. + K.) / €15 (2 Erw. + K.). Karten können im Gemeindebüro im Vorverkauf erworben werden.

Martin Luther´s Entdeckung für Leute von heute – Sonntag, der 18.06.2017

Im Gottesdienst für Groß und Klein wird es am 18. Juni um Martins Luthers Entdeckung gehen. Was war damals so revolutionär, dass es die Reformation auslöste und was bedeutet diese Erkenntnis heute? Schüler_innen der Evangelischen Schule Berlin-Friedrichshain werden den Gottesdienst gemeinsam mit Pfarrerin Lioba Diez und der Lehrerin Frau Neumann gestalten: Sie werden ein Stück aufführen, das vom Protest Luthers gegen den Ablasshandel handelt. Und die Schüler_innen werden aus ihrer Sicht erzählen, wo der Glaube an die unbedingte, nicht erwerbbare Liebe (Gottes) heute zum Protest auffordert. Gemeinsam mit dem Kinderchor und dem Pfingstchor werden wir singen. Im Gottesdienst feiern wir auch Taufe – auch das ein Zeichen für die unbedingte Liebe Gottes.

Musiksommer – jeden Mittwoch bis zu den Sommerferien ein Konzert!

In den kommenden Wochen bis zu den Sommerferien findet jeden Mittwochs in Pfingst ein Konzert statt. Jeweils von 18.30-19.15 spielen und singen Künstler_innen unterschiedlichste Stilrichtungen bei freiem Eintritt:

14.Juni Stimme-Stimmen-Stimmung. Eine Erforschung von Stimmen mit Brien Pasko (Sopran) und Pam Hulme (Orgel) und dem Pfingstchor

21.Juni Eva Kysiek und Stefan Graser mit eigenen deutschen Songs und verjazzter Kirchenmusik

28.Juni Musik für Cello und Klavier, Enzo Deiv Caterino und Daniel Selke

5.Juli Mit Kling und Klang – Eine Erforschung von Klangfarben für Orgel und Orgel mit Elektronik, mit barocken und zeitgenössischen Stücken, Orgel: Pam Hulme

12.Juli Von Klassik bis Jazz, Pfingstband unter Leitung von Stefan Graser

19. Juli “Großes Finale “mit allen Beteiligten

Vom Feierabendmahl unterm Regenbogen in Pfingst

“Am Kirchentagsfreitag war ich bei dem „Feierabendmahl unterm Regenbogen“ dabei. Das war der schönste Gottesdienst meines Lebens (ich bin schon fast 60 Jahre alt). Es war so gut in der Kirche mal nicht am Rande zu stehen, sondern mittendrin…. gesehen und geborgen.”- so schrieb eine Teilnehmerin des Gottesdienstes. Ja, es war bewegend … Mehr dazu findet ihr auch unter https://www.facebook.com/pfingstkirche

Gottesdienst unterm Regenbogen in der Pfingstkirche in Berlin Friedichshain am Freitag (26.05.17) im Rahmen des Kirchentages in Berlin 2017 , Pfarrerin Lioba Diez , Bild: epd/Arend

Gottesdienst unterm Regenbogen in der Pfingstkirche in Berlin Friedichshain am Freitag (26.05.17) im Rahmen des Kirchentages in Berlin 2017, Queerubim-Chor, Bild: epd/Arend

Gottesdienst unterm Regenbogen in der Pfingstkirche in Berlin Friedichshain am Freitag (26.05.17) im Rahmen des Kirchentages in Berlin 2017 , Pfingstchor, Bild: epd/Arend

Gottesdienst unterm Regenbogen in der Pfingstkirche in Berlin Friedichshain am Freitag (26.05.17) im Rahmen des Kirchentages in Berlin 2017 , Bild: epd/Arend

Feierlicher Kirchentag in Pfingst – DANKE!

Viele sehr gut besuchte Gottesdienste haben während des Kirchentags in Pfingst stattgefunden!
Es war wunderschön –
und ich bin als Pfarrerin von vielen Leuten angesprochen worden, was für nette Menschen in der Gemeinde sind und dass sie sich so nett kümmern!

Diesen Dank an uns als Gastgebende will ich gern an euch weitergeben. Für all das Sichtbare und das Unsichtbare, was ihr rund um Pfingst in den vergangenen Tagen geleistet habt: Herzlichen Dank!