Einträge von liobadiez

Tod und Geburt – Was würde Jesus dazu sagen?

„´Ausgang und Eingang, Anfang und Ende liegen bei dir Gott, füll du uns die Hände` so singt ihr es manchmal im Gottesdienst. Wie weise. Wenn es dunkler wird am Jahresende gedenkt ihr der Toten: Es ist gut, wenn ihr euch dafür Zeit nehmt. Auch gemeinsam, das kann trösten. Wenn ihr an die Toten denkt, dann […]

Adventsfest an der Evangelischen Schule Friedrichshain

Am Freitag, den 16. Dezember, feiert die Evangelische Schule Friedrichshain, hinter der Pfingstkirche gelegen, ihr Adventsfest! Nachbarn und Interessierte sind herzlich eingeladen! Das Fest beginnt um 15 Uhr mit einem Kindergottesdienst. Darin werden die SchülerInnen der 1.Klasse das Stück „Der lange Weg nach Bethlehem“ aufführen. Danach gibt es adventliche Köstlichkeiten, Überraschungen, Kinderschminken, eine Tombola und […]

Gottesdienst für Klein und Groß: Erster Advent 14 Uhr!

In der Pfingstgemeinde wird der erste Advent mit einem besonderen Gottesdienst gefeiert. Er beginnt um 14 Uhr und ist vorbereitet für Kleine und Große, für Kinder und Erwachsene. Es geht dabei um´s Warten, Erwartung, Vorfreude… Nach dem Gottesdienst laden wir ein zu Kaffeetrinken und Adventslieder-singen. Vielleicht haben Sie ein Instrument, vielleicht haben Sie es auch […]

Heiligabend mit Krippenspiel

Am Heiligen Abend wird es um 15 Uhr einen Gottesdienst mit Krippenspiel geben. Ich freue mich sehr, dass die JugendTheaterGruppe, heute zugesagt hat. Die Gruppe trifft sich zu Proben regelmäßig in der Pfingstkirche. Damit wird es am Heiligen Abend ein Angebot für Kinder, Eltern und Großeltern und freilich auch für alle anderen geben. Im beheizten […]

Stille Zeit – donnerstags mittags

Mitten am Tag mal inne halten. Die Arbeit und Erledigungen unter-brechen. Ruhig werden, still werden. Da sein. Dazu gibt es jetzt einmal in der Woche ein Angebot in der Pfingstkirche. Immer donnerstags um 13 Uhr für eine Viertel Stunde. Ankommen und Ruhig werden. Stille. Gebet. – Und danach wieder Aufbruch in den Alltag. In unser […]

Es ist normal, anders zu sein

Vorstellung von Pfarrerin Lioba Diez im Gemeindebrief Ostkreuz Sept/Okt 2011 Die Glocken der Pfingstkirche läuten. Es ist Sonntagmorgen und die Türen der Kirche stehen offen: Gottesdienstzeit. Da ist der Mann, der sich regelmäßig um die Kirche kümmert. Da sitzt die Frau, die sich seit langem für die Gemeinde engagiert. Ein junger Mann kommt; er ist […]