Gottesdienst zu Neujahr mit Segnung um 15 Uhr

Am ersten Tag im Neuen Jahr feiern wir Gottesdienst um 15 Uhr: Es ist Gelegenheit in Ruhe das neue Jahr zu beginnen und sich – von Pfarrerin Lioba Diez oder Ute Voerster – persönlich segnen zu lassen. Die Predigt über die Jahreslosung wird Fabian Schellhaas halten. Die Pfingstband unter der Leitung von Stefan Graser gestaltet den Gottesdienst musikalisch. Herzliche Einladung zu diesem meditativem Jahresbeginn!

P.S. Die Jahreslosung lautet übrigens: Suche Frieden und jage ihm nach.

A Festival of Nine Lessons and Carols

Das „Festival of Nine Lessons and Carols“, (Feier der Neun Lesungen und Lieder) ist ein traditioneller Gottesdienst, der jedes Jahr in der Adventszeit von Gemeinden vorwiegend in Großbritannien gefeiert wird. Der Name ist vom Ablauf der Feier abgeleitet: Neun Bibelstellen (lessons) und neun Weihnachts- und Kirchenlieder (carols) werden abwechselnd vorgetragen oder gemeinsam gesungen.

Bereits zum zweiten Mal gibt es das „Festival“ auch bei uns: Am 9. Dezember von 16.00 bis 17.00 Uhr.

Der Gottesdienst wird von Pfarrerin Lioba Diez geleitet. Es singen sowohl der Pfingstchor unter der Leitung von Pam Hulme als auch der Belcanto Chor, der auch in der Pfingstkirche zu Hause ist.

Im Winter feiert die Pfingstgemeinde wegen der unbeheizbaren Pfingstkirche normalerweise Gottesdienst im Gemeindesaal. Wegen der besonderen Stimmung feiern wir „Nine Lessons and Carols“ aber in der Kirche. Es gibt heißen Tee vor dem Gottesdienst und Glühwein danach. Trotzdem empfehlen wir, dass jede*r sich warm anzieht und vielleicht auch eine Decke mitbringt.