Pfingstchor-Konzert – „Schläft ein Lied in allen Dingen“

Am Sonntag, den 14. Oktober gibt der Pfingstchor sein nächstes Konzert.

Ausgangspunkt wird das Gedicht „Schläft ein Lied in allen Dingen“  von Johann von Eichendorff sein. Aufgeführt werden Werke von Paul Hindemith, Kurt Weill und Edward Elgar, dazu Gospel, Weltmusik und zeitgenössische Stücke.

Mit dem Pfingstchor (Leitung: Pam Hulme), Juliane Kühne (Blockflöte), Pam Hulme (Orgel) und Sinnzier Wiederhall an der Sansula.

Eintritt: frei, Spenden erbeten.

Europaweites Glockenläuten am 21. September – Wir sind dabei!

Glocken für den Frieden.

Am Freitag, den 21. September 2018 wird in Europa der Internationale Friedenstag gefeiert. Zu diesem Anlass sollen für eine Viertelstunde, von 18:00-18:15 Uhr, überall auf dem Kontinent zugleich Glocken läuten und ein Zeichen für Frieden und Verständigung in die Welt senden.

Die Initiative geht auf die Europäische Kommission zurück und wird von dem Deutschen Nationalkomitee für Denkmalschutz, dem Deutschen Städtetag, dem Deutschen Städte- und Gemeindebund, der Evangelischen Kirche in Deutschland und dem Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken unterstützt.

Wir beteiligen uns mit unserer Glocke an diesem Projekt und stimmen ein in den Ruf nach Frieden und Versöhnung.

Weitere Informationen zum europaweiten Glockenläuten finden Sie unter <http://www.dnk.de/Archiv/n2413?node_id=2399&from_node=2413&beitrag_id=1598> und unter <https://www.ekd.de/glockenlaeuten-friedenstag-34838.htm>.

Foto: Pixabay

„Heldengeschichten“ – z.B. am 23. September im Gottesdienst mit Pfr. Stefanie Hoffmann

In den kommenden Wochen nehmen wir einen Aspekt davon drei Orten im Friedrichshain ausführlicher unter die Lupe: Helden. In Computerspielen und der Bibel, im Alltag und in Social Media. Und in der Um- kehrung. Gibt es Anti-Helden?
Mit dabei: Stefanie Hoffmann, landeskirchliche Pfarrerin für Kirche im Digitalen Raum.
Wer Lust hat, gemeinsam mit ihr zu erforschen, wie Gottesdienst „digital“ sein kann, kann sich unter s.hoffmann@ekbo.de mel- den und Teil des Planungsteams werden. Die Gottesdienste selbst feiern wir natürlich ganz leiblich vor Ort:
Sonntag, 16. September, 10.00 Uhr, St. Markus, Andreas-Haus (Hoffmann)
Sonntag, 23. September, 10.00 Uhr, Pfingstkirche (Hoffmann)
Sonntag, 30. September, 10.00 Uhr, St. Markus, Lazarus-Haus (Lohenner) mit Abendmahl

Pfarrerin Stefanie Hoffmann ist seit April 2018 landeskirchliche Pfarrerin für Kirche im digitalen Raum. Sie koordiniert Projekte, in denen kirchliches Leben mit Hilfe von digitalen Medien gestaltet und gelebt wird und begleitet Kirchenkreise und Gemein- den in der Nutzung Sozialer Medien.