Vom Tun und Lassen … handelt der aktuelle Gemeindebrief „Ostkreuz – Evangelisches Magazin für Friedrichshain“

Er kann hier angesehen werden: Ostkreuz 7:8-17 (Erst auf weiterlesen klicken). Zusammengestellt wurde es von einer Redaktion aus der Pfingstgemeinde. Wir wünschen allen einen erholsamen Sommer.

Sommerkonzert mit Grillfest – diesen Mittwoch, den 19. Juli um 18:30 Uhr

Diesen Mittwoch findet das große Finale des Pfingster Musiksommers statt. Viele Musiker werden dabei sein: Der Pfingstchor, Orgel und Elektronik mit Pam Hulme, Jazz mit Stefan Graser und Eva Kyselka, die Pfingstband und Enzo. Anschließend lassen wir den Tag – und das Schuljahr – gemütlich mit einem Grillfest auf dem Hof ausklingen.

Feierliche Enthüllung der Bronzetafel der Deutschen Stiftung Denkmalschutz

Gestern haben wir den Abschluss der Bauarbeiten am Turm gefeiert. Mit Gottesdienst und Würstchenessen danach. Dabei wurde auch die Bronzetafel der Deutschen Stiftung Denkmalschutz an der Fassade der Pfingstkirche enthüllt. Mehr zum Hintergrund und der Spende finden Sie hier:
https://www.denkmalschutz.de/presse/archiv/artikel/bronzetafel-an-der-pfingstkirche-in-friedrichshain-erinnert-kuenftig-an-dsd-foerderer.html 

Gottesdienst mit Feier der Sanierung des Turms: 16. Juli mit Grillfest

Fast zwei Jahre stand das Gerüst am Kirchturm. Eigentlich hätten die Bauarbeiten schon längst abgeschlossen sein sollen, aber als die Bauarbeiter am Turms arbeiteten, traten immer mehr Schäden ans Tageslicht. Dank der unermüdlichen Arbeit unseres GKR-Vorsitzenden Herrn Stenzel, der einen Großteil der Kosten durch Zuschüsse von Kirchenkreis, Landeskirche, Landesdenkmalamt und Deutscher Stiftung Denkmalschutz einwarb, konnten die Bauarbeiten nun zum Abschluss gebracht werden.

Nach dem Gottesdienst wird die Deutsche Stiftung Denkmalschutz den Scheck mit dem Förderbetrag für die Sanierung der stark geschädigten Zifferblätter der Turmuhr feierlich übergeben und eine Bronzetafel an der Kirchenfront enthüllen. Im Vorraum der Kirche werden Bildtafeln den Verlauf der Bauarbeiten am Turm darstellen. Alle sind herzlich eingeladen, zum Kirchencafé bzw. zum Würstchen-essen nach dem Gottesdienst zu kommen. Es wird neben Fleisch- auch vegane Würstchen geben.